mehr Bilder --> Schulgelände

Ablauf des Projektes 2010 - 2013

Berufskundetag
17.1.2013 in Satow

DSC03398_k       DSC03392_k

Bild1740 (2)

ProNaQ präsentiert sich auf dem Berufskundetag in Satow

 


 

Beiratstreffen ProNaQ
22.11.2012 in Schwaan

Beirat_01

ProNaQ informiert die Beiratsmitglieder zum aktuellen Projektstand und
die bevorstehende Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive Altenpflege.

Vereinbarungstext
hier

 

Link zu migra MV
hier


 

NQ - Netz  MV
Arbeitstreffen
20.11.2012 in Schwaan

      DSCF1796_k    DSCF1794_k   

 


 

 

Landespflegekongress MV
24. und 25.10.2012 in Rostock

DSCF1780_k    DSCF1785_k

Informationen dazu
hier

Vortrag Thomas Kaiser/ProNaQ 
hier

 


Tagung migra-MV
Europäische Mobilität. Anerkennung und Qualifizierung
26.9.2012 in Rostock  

 

DSCF1729_k        DSCF1726_k

 

DSCF1716_k       DSCF1733_k

Das Projekt ProNaQ präsentierte sich mit einem Informationsstand

1. Ablauf der Tagung
hier

2. Tagungsreader
hier 

www.migra-mv.de


 

 

Alleinerziehend — aber nicht alleine —
Fachtagung am „Deutschen Weiterbildungstag“
am 21.09.2012 im BiG Greifswald

 

P9210392_k    P9210395_k

 

und Agenda hier 


 

Arbeitstreffen der Pflegebranchenprojekte
des Programmes "Perspektive Berufsabschluß"
18.9. 2012 in Offenbach 

 

                   P9180374_k     P9180374_k


 

Informationstag
zur Qualifizierung in der Pflegebranche

logo bas

20.6.2012 Schwaan

Informationsblatt

Link dazu


 

Arbeitstreffen NQ-Netzwerk

30.5.2012 Schwaan 

26.3.2012 Greifswald

16.2.2012 Schwaan


Workshop NQ-Netzwerk

5.12.2011 Rostock


Liga der Spitzenverbände
der Freien Wohlfahrtspflege M-V e.V.

u.a. Vortrag Thomas Kaiser:
"Überblick über das Projekt ProNaQ und Ergebnisse der Bedarfsermittlung"


Schwerin, Caritas
Mecklenburgstraße 38
17.11.2011  10.00 Uhr

Internet: http://www.liga-mv.de


Beiratstreffen

16.5.2012 Schwaan

10.11.2011 Schwaan
 


NQ-Netzwerktreffen

Schwerin
3.11.2011

Auswertung der Fachtagung

 


Bildungsstammtisch
Medizinischer Dienst der Krankenversicherung e.V.

Schwerin
11.10.2011


 

Perspektive Berufsabschluss
Jahrestagung

Frankfurt am  Main
6./7.10.2011

Internet: www.perspektive-berufsabschluss.de

direkt zur Jahrestagung (Archiv):

 http://www.perspektive-berufsabschluss.de/de/712.php

 


Fachtagung "Anerkennung durch Anerkennung"

Schwerin, Ludwig-Bölkow-Haus
29.9.2011

weiter

 


 

Projektbeiratsgründung

Für das Projekt "ProNaQ" haben im AUZ Schwaan wichtige Akteure
einen Projektbeirat gegründet.  

21. Juni 2011

weiter


NQ-Netz MV
auf der f-bb Fachtagung in Erfurt

An- und Ungelernte werden zu Fachkräften
Nachqualifizierung als regionales Regelangebot

9. Juni 2011

weiter


Eckhardt Rehberg
im AUZ Schwaan
8.3.2011

Rehberg_AUZ

Während eines Besuches informierte sich Herr Rehberg (MdB) über den aktuellen Stand des Projektes ProNaQ.


Auftaktveranstaltung
1.2.2011 in Güstrow
hier


 bpa-Qualitätskonferenz 2011
25.-26.1.2011 in Linstow
hier


Arbeitsttreffen
27.1.2011 in Schwaan
"Gründung des Netzwerkes MV zur modularen Nachqualifizierung"
hier


 Pressemitteilung von
Eckhardt Rehberg
Mitglied des Deutschen Bundestages
hier

 


ProNaQ Gesundheit und Soziales
Auftaktpräsentation
Thomas Kaiser
hier


"Perspektive Berufsabschluss"

ist ein Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, das durch strukturelle Veränderungen den Anteil von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ohne beruflichen Abschluss dauerhaft senken will. 97 Projekte sollen dafür Netzwerke in zwei unterschiedlichen Förderschwerpunkten nachhaltig etablieren.

„Regionales Übergangsmanagement“ stimmt an 55 Standorten die verschiedenen bereits vorhandenen Förderangebote und Unterstützungsleistungen aufeinander ab, um Jugendlichen den Anschluss von der Schule in eine Berufsausbildung zu erleichtern.

„Abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung“ schafft durch 42 Projekte geeignete Rahmenbedingungen, um an- und ungelernten jungen Erwachsenen mit und ohne Beschäftigung einen nachträglichen Berufsabschluss zu ermöglichen.

„Perspektive Berufsabschluss“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung aus Bundesmitteln und von der Europäischen Union aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds in den Jahren 2008 bis 2013 mit insgesamt rund 67 Mio. € finanziert.

 

Förderhinweis: Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

 

 

 


 

Logoleiste
letzte Änderung: 16.09.2013
nach oben Druck

Ausbildungs- und Qualifizierungs-offensive
Altenpflege
2012-2015

hier